Die grosse Umarmung

Strömtipp der Woche, heute: Die große Umarmung („Sicherheits“-Energieschloss 26)

(Selbsthilfe-Buch 2 von Mary Burmeister, S. 63 – 65)

Jetzt sind wir schon am Ende des Jahres angekommen, haben vieles hinter uns gebracht und richten unseren Fokus auf das Neue Jahr.

Dabei nehmen wir uns liebevoll selbst in den Arm und lassen durch unser Ausatmen das Alte gehen und heißen durch unsere Einatmung mit Freude das Neue willkommen.

Verschränke einfach deine Arme vor der Brust und halte beide Hände unterhalb der Achselhöhlen. Der Daumen liegt dabei vorne am Brustkorb und die Finger seitlich am Körper.

SEI das Fallenlassen deiner Schultern und lasse sie durch jede neue Ausatmung ein Stückchen tiefer fallen. Genieße ruhig jeden ATEM, atme allen – wie Mary es bezeichnet –  „Schmutz, Staub und schmierigen Dreck“ aus und atme die „gereinigte“ Kosmische Energiekraft ein.

Du kannst diese Übung täglich mit bis zu 36 bewussten Aus- u. Einatmungen praktizieren oder eben solange, wie es für dich angenehm ist.

SES 26 kam ins Universum mit der Bedeutung vollständig (das was WAR, IST und SEIN WIRD). Es hilft der vitalen Lebenskraft für das ganze Wesen. Es lädt unsere „erschöpfte“ Energiebatterie wieder auf und harmonisiert geistige, verdauungsbezogene und körperliche Funktionen.

Für das Neue Jahr 2021 wünschen wir Euch von Herzen vor allem Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und viele erfüllte und inspirierende Momente.

Viel Spaß beim Nachströmen!

Euer Jin Shin Jyutsu Europa-Büro